Der Herrgottsgarten ist geöffnet

Der Herrgottsgarten ist geöffnet 07.09.2010

Willkommen im „Herrgottsgarten“ – neue Reiseagentur startet mit stilvollen Angeboten in den goldenen Oktober

Mainz / Rund um die Themen „Wein“ und „Genuss“ gruppieren sich die Angebote einer neuen Reiseagentur mit Sitz in der Rheinland-Pfälzischen Landeshauptstadt. Gegründet wurde sie von zwei Fachfrauen: Gabriele Berges-Kitzer und Anke Schneider sind anerkannte Beraterinnen des deutschen Weines – sie kennen sich aus und wissen genau, welche Hotels, Weingüter und Veranstaltungen zu empfehlen sind. Gabriele Berges-Kitzer war selbst 25 Jahre lang in der Führung eines Familienweinguts tätig und leitete 10 Jahre ein stilvolles Gästehaus. Anke Schneider machte sich wenige Jahre nach ihrer Ausbildung in der Sektkellerei Kupferberg mit eigener Werbeagentur selbstständig – sie verfügt über mittlerweile 20 Jahre Erfahrung im Marketing. Was die beiden antreibt, am Schnittpunkt der vier Weinanbaugebiete Rheingau, Rheinhessen, Nahe und Mittelrhein eine eigene Reiseagentur zu gründen, ist die Liebe zu dieser schönen Gegend und der Wunsch, auch andere dafür zu begeistern.

„Der Alltag ist inzwischen so hektisch geworden, da ist es einfach wichtig, einen Ausgleich zu schaffen, um leistungsfähig zu bleiben – und was ist entspannender als ein schönes Glas Wein in herrlicher Umgebung!“ fasst Anke Schneider das Konzept vom „Herrgottsgarten“ zusammen. Der Name der Agentur schien naheliegend: wer schon einmal bei einer Wanderung oder Burgbesichtigung die Aussicht über Weinberge, Flusstäler und malerische Dörfer genossen hat, wird zustimmen: So muss der Garten vom Herrgott selbst aussehen! Anspruchsvoll wie der Name ist auch das Programm: Vom Kochkurs beim Sternekoch (natürlich mit zum Menu passenden Weinen!) bis hin zum „Ladies Weekend“ mit Strechlimousine, Designer-Shopping und Sektverkostung geht das Angebot.

„Unsere Reisen sind keine 0-8-15-Veranstaltungen, sondern sie sind alle individuell zusammengestellt – für Leute mit Geschmack, die in ihrer kostbaren Freizeit nach etwas Besonderem suchen!“ erklären die beiden Inhaberinnen mit Überzeugung. In der Tat gibt es viele außergewöhnliche Offerten wie z.B. „Tango & Wein“ – ein Wochenende, welches einen Tanzkurs mit Kellereibesichtigung und Candle-Light-Dinner verbindet. Auch einen Besuch auf den Spuren der Hildegard-von-Bingen kann man buchen, es gibt „schwimmende Weinproben“ ebenso wie die „Herrgottsgärten-Genießer-Tour“, bei der nicht nur etliche Weine verkostet, sondern auch viele interessante Gärten besichtigt werden.

Selbstverständlich kann man auch einen Aufenthalt zur Weinlese bei ausgewählten Winzern, eine Silvesterreise oder ein Adventswochenende von den beiden Herrgottsgärtnerinnen organisieren lassen. Und die beiden Damen aus Mainz haben noch jede Menge Ideen für weitere Wein- und Genuss-Reisen. So planen sie, ab 2011 das Angebot auch um einen „Herrenabend“, eine „Wein-Architekt-Tour“ oder um eine meditative Naturreise zu bereichern. Aber alles mit der Ruhe – schließlich braucht jeder schöne Garten ein bisschen Zeit, bevor er sich zur vollen Blüte entfaltet!

 


Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.