Das war's

Das war's 10.12.2010

2010 - das Gründungsjahr des Herrgottsgartens geht zu Ende!

Im Mai 2010 haben Gabriele Berges-Kitzer und ich unsere Idee des Herrgottsgartens mit der Gewerbeanmeldung manifestiert. Mit viel Fleiß und Leidenschaft sind im letzten Dreivierteljahr wundervolle Events und eine wunderschöne Homepage entstanden. Die Resonanz ist durchweg positiv und wir freuen uns, bereits die ersten Buchungen entgegen nehmen zu dürfen.

Gutscheine zum Weihnachtsfest
An dieser Stelle möchten wir es nicht versäumen Ihnen unsere Geschenk-Gutscheine ans Herz zu legen. Diese können entweder für ein bestimmtes Event oder über eine von Ihnen festgelegte Summe erstellt werden. Somit verschenken Sie ein schönes Wochenende und viel Vorfreude.

Weingenießer-Seminar
Unser erstes Event im neuen Jahr ist das Weingenießer-Seminar im Februar. Ein ganzer Tag bringt ihnen ganz viel Wissen rund um den Wein, mit verschiedenen Weinverkostungen und einer kulinarischen Weinprobe am Ende des Tages. Wer kein ganzes Wochenende buchen möchte, kann auch nur das Seminar für 145,– Ä buchen. Mit einer hochkarätigen Weinprobe auf Schloss Westerhaus, einem 3-Gänge-Menü, zubereitet von Eva Eppard, und zwei Übernachtungen in einem 4-Sterne-Superior-Hotel ist es ein rundum gelungenes Wochenende.

Weinernte 2010 - klein aber fein
Die deutschen Weinerzeuger werden in diesem Herbst voraussichtlich die kleinste Ernte seit 25 Jahren einbringen. Wie das Deutsche Weininstitut (DWI) bekannt gab, wird sich die Erntemenge 2010 nach den neuesten Schätzungen nur auf etwa sieben Millionen Hektoliter belaufen. Dies entspricht einem Viertel weniger als der Vorjahresertrag.
Qualitativ wird der Jahrgang 2010 hierzulande als gut eingestuft. Etwa ein Viertel der Gesamternte bewegt sich in diesem Jahr auf Prädikatsweinniveau.
„Der Grund für die außergewöhnlich niedrigen Erträge liegt in erster Linie in dem geringen Fruchtansatz, der durch sehr kühle Temperaturen während der Rebblüte hervorgerufen wurde“, erläuterte der Präsident des Deutschen Weinbauverbandes, Norbert Weber. Zudem hätten sich qualitätsfördernde Maßnahmen wie die stark selektive Lese zusätzlich ertragsmindernd ausgewirkt. Sie wurde aufgrund der extremen Witterungsverhältnisse im August nötig, um möglichst gesunde Trauben einzubringen. In einigen Regionen haben Hagelunwetter zu weiteren Ertragsausfällen geführt. „Dies war kein einfaches Jahr für unsere Winzer. Es hat ihnen starke Nerven und viel Geduld abverlangt“, so der Weinbaupräsident. Die Geduld der Erzeuger wurde mit einem goldenen Oktober belohnt, wodurch die später reifenden Rebsorten wie der Riesling, Silvaner oder die Burgundersorten noch ausgiebig Sonne tanken konnten. (Hier finden Sie einen ausführlichen Erntebericht aus den 13 Anbaugebieten)
Die 2010er Weine fallen insgesamt gesehen schlanker aus als der Vorgängerjahrgang. „Unsere diesjährigen Weißweine zeichnet die typisch frische Frucht und belebende Spritzigkeit aus, für die sie hierzulande und auch international geschätzt werden. Durch die gute Wasser- und Nährstoffversorgung präsentieren sie sich zudem sehr extraktreich. Auch die Rotweine werden die Weinfreunde nicht enttäuschen. Sie können sich zudem auf erstklassige edelsüße Spezialitäten des neuen Jahrgangs freuen. Es wurden Trockenbeerenauslesen mit Rekordmostgewichten von über 250 Grad Oechsle gelesen“, betonte Weber. 
Aufgrund der relativ großen Verknappung des Angebots rechnet die Branche mit leicht steigenden Weinpreisen für den aktuellen Jahrgang.

Quelle: Deutsches Weininstitut.

Noch mehr Genuss im Herrgottsgarten in 2011
Immer auf der Suche nach absoluten Top-Veranstaltungen und Events, die zum Herrgottsgarten sind wir weiter fündig geworden. Zwei weitere Ladiesweekends sind mittlerweile online. Mit der Vermarktung des Rheingauer-Gourmet- und Weinfestivals konnten wir ein begrenztes Kartenkontingent für dieses Highlight sichern. Die Kräuterwanderung im Wonnegau ist etwas für unsere Naturfreunde.

Coming soon:

Folgende Events sind in der Planung und werden in den nächsten Wochen präsentiert. Freuen Sie sich auf:

Yoga und Wein - im Rahmen unserer Frauenreisen

Natur pur - der Nahewein wartet bereits auf Sie.

Architektur und Wein - diese umfangreiche Tour ist etwas für Anspruchsvolle.

Herrenweekend

Nibelungenfestspiele

Toscana - Weitere Angebot in der „richtigen“ Toscana.

Weinempfehlung:
In den letzten Wochen standen die Jahrgangspräsentationen des 2009er an. Eigentlich kann man fast jeden deutschen Wein dieses Jahrgangs trinken. Wir haben uns die Mühe gemacht und einige Veranstaltungen (z. B. VDP Jahrgangspräsentation im Schloss Johannisberg, Mainzer Weingilde) besucht, um besondere Weine für Sie zu finden. Mein ganz privater Tipp:

Prinz von Hessen, Riesling vom Dachsfilet, Rheingau VDP Prädikatsweingut.

Ein junger Klassiker, der in der Presse viel Beachtung fand. Seine mineralische Feingliedrigkeit krönt den fruchtigen Riesling und macht ihn zu einer Prinzessin der Weine.

Lassen Sie es sich gut gehen.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und besuchen Sie uns bald.

Ihre Anke Schneider und Gabriele Berges-Kitzer

PDF downloaden

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.