Jetzt schon an Weihnachten denken

Jetzt schon an Weihnachten denken 06.10.2011

 

ERNTEAUSSICHT Marktgerechter Jahrgang

Angesichts des anhaltend stabilen Wetters des Altweibersommers sind die Winzer in den Anbaugebieten entspannt. Bereits Anfang der Woche wurde ein durchschnittliches Mostgewicht von 87 Grad Oechsle beim Riesling gemessen (71 Grad im Vorjahr zu diesem Zeitpunkt.

In den Tallagen besteht weiterhin die Gefahr der Fäulnis, da sich die Feuchtigkeit durch Tau und Nebel hier länger hält. Die feucht-warme Witterung machte dem Riesling, der als spät reifende Sorte eher kühlere Temperaturen liebt, mehr als den Burgundersorten zu schaffen. Deshalb habe einiges an faulem Lesegut herausgeschnitten werden müssen, so das Weinbauamt.

In den Steillagen, wo die Trauben eh nicht so von Fäulnis betroffen sind, geht man ganz entspannt an die Lese. Insgesamt sei mit einem absolut marktgerechten Jahrgang und guter Qualität zu rechnen, sagt Claudia Jung, stellvertretende Leiterin des Weinbauamts Eltville.

Gansessen in Rheinhessen | Gönnen Sie sich Entspannung und Genuss im November

Wer im November einfach mal ein Wochenende entspannen will, bei gutem Essen. Ein bißchen Bewegung in freier Natur und in der Sauna, gönnt sich ein Wochenende in Rheinhessen.

Lassen Sie sich verwöhnen in einem schönen Landgasthaus und verkosten Sie die leckeren Weine der Region bei einem 4-Gänge Menü und bei einer geführten Wanderung in den Weinbergen. Ein Gänsebraten in einem modernen Weingut krönt das entspannte Wochenende.

Der Winzer des Jahres 2011 wurde Johannes Leitz aus Rüdesheim/Rheingau

Der Winzer des Jahres kommt aus dem Rheingau. Mit seinem Konzept 100% Riesling anzubauen und auf die mineralischen Böden der Steillagen zu setzen, feiert der Winzer große Erfolge. Stuart Pigott ist so angetan, dass er die Spitzenweine des Rheingauers zur Superlative emporhebt.

Werden Sie unser Fan bei Facebook:

http://www.facebook.com/Herrgottsgarten

Die Alternative für Ihre Weihnachtsfeier: ?Eine winterlich, weihnachtliche Glühwein- und Fackelwanderung

Als etwas „andere“ Advents-, Nikolaus- oder Weihnachtsfeier bieten wir Ihnen in diesem Jahr eine winterlich weihnachtliche Fackelwanderung mit Glühwein, einer feinen Weinprobe und kulinarischen Leckerbissen an. Beim geselligen Zusammensein im Fackelschein wird ein Musiker für „Romantik pur“ sorgen und die weihnachtliche Vorfreude wecken. 

Gern stellen wir Ihnen diesen Tag nach Ihren Wünschen zusammen. 

 

Jetzt schon an Weihnachten denken – Gutscheine schenken

Verschenken Sie ein paar Tage im Paradies an Ihre Lieben. Über einen Gutschein für den Herrgottsgarten freut sich jeder, denn er beschert wunderschöne Erlebnisse bei köstlichem Wein. Ob ein Wertgutschein mit einem beliebigen Betrag, ein Tagesevent oder eine ganze Reise, schenken Sie was Sie wollen. Schenken Sie ein paar unbeschwerte Stunden voller Freude.

Vorankündigungen

Das Leben der heiligen Hildegard und der Wein am 22.Oktober 2011

Zum letzten Mal in diesem Jahr bieten wir unseren Tagesevent zum Thema Heilige Hildegard an. Am Morgen starten wir in der Wallfahrtskirche in Rüdesheim und einem ergreifenden Vortrag der Botschafterin der heiligen Hildegard. Anschließend setzen wir mit der Fähre über, um im Museum der heiligen Hildegard das Thema abzurunden und in ihrem Kräutergarten Wissenswertes über ihre Heilkräuter und –kunst zu erfahren. Abschließend laden wir Sie zu einem Picknick am Rhein ein mit einer kleinen Weinprobe mit Weinen zum Thema Hildegard. Voranmeldung erforderlich.

Die neuen Events und Termine 2012

Wir befinden uns bereits mitten in der Vorbereitung für das nächste Jahr. Soviel sei verraten: Es werden wieder paradiesische Wochenenden in herrlicher Umgebung und mit herausragenden Weinen für Sie dabei sein. Ab November können Sie auf unserer Internetseite die neuen Angebote ins Auge fassen und buchen. Es wird Weinwanderungen am Rheinsteig geben und wir erroiren im Oktober für Sie schöne Reisen in die Toscana, ebenso neue Yoga-Wein-Wander-Reisen und einige Angebote für Alleinreisende.

Link-Tipp:

Für Menschen aus der Nähe von Niederkassel möchten wir Ihnen gern das Weindepot Gamin vorstellen. Das Weindepot ist zum 1. August unter der Leitung von Hedi Voßloh nach Troisdorf-Spich umgezogen. Auch wenn Sie keinen Wein aus dieser Region anbietet, sind Sie als Weinliebhaber dort in besten Händen und werden mit viel Wissen und Leidenschaft bedient. Unter http://www.gamins-weindepot.de können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen. Fahren Sie mal hin und lasse Sie sich beraten.

Ihre Herrgottsgärtnerinnen

Anke Schneider und Gabriele Berges-Kitzer

 

PDF downloaden

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.