Start in die Weinreise-Saison

Start in die Weinreise-Saison 03.05.2011

 

Newsletter Mai 2011 

Saisonstart!

Prowein Nachlese

Es ist immer wieder aufregend auf der Prowein in Düsseldorf – köstliche Weine, interessante Gespräche, alte Bekannte, neue Kontakte. Der grundsätzliche ?Tenor der Winzer war auf jeden Fall: Trotz des schwierigen Jahrgangs 2010 und der geringen Menge, wurde mit viel Fingerspitzengefühl ein guter Jahrgang gekeltert. Die Winzer auf der Prowein waren zufrieden und wir auch. Konnten wir doch Kontakt zu den Top-Winzern unserer Anbaugebiete aufnehmen und können auf Ihre Unterstützung für unsere Reisegäste bauen. Das nenne ich Rückenwind. Es bleibt spannend und wir freuen uns auf viele Gäste und Events.

Der Saisonstart –

hätte nicht besser verlaufen können. Wenn Engel reisen sagt man. Das Wetter war einfach wundervoll und unsere tollen Gäste genossen die Fahrt auf dem Rheinschiff, die herrliche Aussicht auf die Weinberge, das heimatliche Essen und vor allem die Vier-Regionen-Weinprobe, wo unter anderem hochwertige Rieslinge der vier Weinanbaugebiete Rheinhessen, Mittelrhein, Rheingau und Nahe verkostet wurden. Ob der mit 95 Punkten im Winespectator bewertete 2009er Riesling vom Erbacher Steinmorgen von Baron Knyphausen oder der Gelbe Muskateller vom Weingut Korrell von der Nahe. Es war rundum gelungen. 

Das fanden auch unsere Gäste. Hier das Feedback unseres Gastes Stefan Testi aus Wiesbaden:

Bei dem Namen „Herrgottsgarten“ kann man schnell auf den Gedanken kommen, dass er wohl etwas zu hoch gegriffen wurde, aber wir sagen mitnichten,  der Name ist Programm. Wir haben uns an diesem Tag sehr wohlgefühlt und unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Wir waren an Plätzen, die dem Paradies schon sehr nahe gekommen sind und dann erst die hervorragende Weinprobe, die uns erst das ganze Spektrum des Weinanbaugebietes, Rheingau, Nahe, Mittelrhein und Rheinhessen erschlossen hat. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Event.

 

Der Wonnemonat Mai

Am 1. Mai wanderten wir mit einer privaten Gruppe durch den Rheingau. ?Leckere Weine und kulinarische Schmankerl gab es am Wegesrand. Bei strahlendem Sonnenschein, strahlten auch unsere Gäste. In der Farbwelt des Weingutes Allendorf fand dieser Tag einen wundervollen Abschluss.

Ladiesweekend

Ein Luxuswochenende im 5-Sterne-Hotel mit einem Besuch im Modeatelier von Anja Gockel (Germany‘s next Topmodel) und einer Kellerführung mit Sekt- und Champagnerprobe in der Sektkellerei Kupferberg in Mainz. Ende Mai gibt es noch ein paar Plätze dazu. Ladiesweekend Anja Gockel

Sie finden uns jetzt auch auf Facebook 

Frauenpilgern durch Rheinhessen

In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Guntersblum und dem TSV Uelversheim zeichnen wir verantwortlich für die Organisation der Wanderung zum Genießen, Plaudern und über Gott und die Welt reden. Am 21.-22.5. inkl. Übernachtung. Pilgern Sie mit. Frauenpilgern.

Madonnenwanderung in der Pfalz

Am Pfingstsamstag, am 11. Juni, veranstalten wir gemeinsam mit dem Weingut ?Bassermann-Jordan eine Madonnenwanderung durch die Weinberge von ?Deidesheim. Entdecken Sie die Geheimnisse der Madonnen in der Pfalz. ?Genießen Sie köstliche Weine und ein Pfälzer Buffet in den Weinbergen. ?39,– Euro inkl. Wein und Buffet.  Beginn: 10 Uhr, Dauer: ca. 5 Stunden. ?Voranmeldung erforderlich. Madonnenwanderung

Weinempfehlung:

Strohgelb mit lindgrünen Reflexen. Kraftvolles, zu Beginn röstiges Bukett mit Steinobst, Ananas, kühlem Weinbergspfirsich und einer deutlichen, jedoch von der speckigen Mineralität verdeckten Extraktsüße. Am Gaumen konzentriert und kompromisslos. Voller Körper, eine merkliche, jedoch gut integrierte Säure, die von einem Hauch Restsüße im Zaum gehalten wird, ohne den trockenen Gesamteindruck zu kaschieren, viel Extrakt, Steinobst, Ananas und Sternfrucht. Sehr langer, mineralischer Abgang. Der Wein in der Presse: 95 Punkte Wine Spectator und damit der am höchsten bewertete trockene Riesling des Jahrgangs 2009 in Deutschland.

Mein ganz privater Tipp: Weingut Baron Knyphausen,Rheingau, Riesling, trocken, 2009, Erste Lage, Erbacher Steinmorgen

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit und besuchen Sie uns bald.

Ihre

Anke Schneider und Gabriele Berges-Kitzer