Toscana - die berühmtesten Hügel
Toscana - die berühmtesten Hügel
Toscana - die berühmtesten Hügel
Toscana - die berühmtesten Hügel
Toscana - die berühmtesten Hügel
Toscana - die berühmtesten Hügel
Toscana - die berühmtesten Hügel

Toscana - die berühmtesten Hügel

 

Die Toscana - wer gerät nicht ins Schwärmen bei dieser wunderschönen Landschaft Italiens. Sie steht für Romantik, Genuss und vor allem den italienischen Wein.

Die Etrusker erzeugten schon im 7. Jahrhundert v. Christi Wein in der heutigen Toskana und handelten damit. Es ist diese italienische Region, in der sich der Weinbau am schnellsten verändert – selbst im Bereich der Klassiker Chianti, Vino Nobile, Montepulciano oder Brunello ist kaum noch etwas so wie vor zwei Jahrzehnten. In Gang gesetzt wurde die dynamische Entwicklung dadurch, dass sich Anfang der achtziger Jahre mehrere Großbetriebe einkauften, um an der boomenden Nachfrage teilzuhaben.

Die typische Toscana-Landschaft mit sanften Hügeln und Zypressen auf den Bergrücken ist spätestens seit Goethes italienischen Reisebeschreibungen ein klassisches Künstler-Motiv. Künstler und Kunstinteressierte treffen sich schließlich in Florenz, um die Uffizien zu besuchen und der alten Meister zu huldigen. Sehens- und besuchenswert auch Pisa mit dem schiefen Turm oder Siena mit seinen Pferderennen. Darüber hinaus prägen unzählige wundervolle historische Kleinstädte das Bild der Toscana und machen jeden Tropfen Wein zum doppelten Genuss.

 


Weinreisen in die Toscana: