Rheingau - Heimat der Rieslingweine
Rheingau - Heimat der Rieslingweine
Rheingau - Heimat der Rieslingweine
Rheingau - Heimat der Rieslingweine
Rheingau - Heimat der Rieslingweine
Rheingau - Heimat der Rieslingweine
Rheingau - Heimat der Rieslingweine

Rheingau - Heimat der Rieslingweine

 

Der rechtsrheinische Rheingau hat bereits Goethe und Bismarck begeistert – die alte Kurstadt Wiesbaden mit vornehmen Villen, Kurpark, Bäderanlagen und Kurhaus sowie etliche Schlösser und Burgen zeugen vom Wohlstand in dieser Region.

Das Anbaugebiet Rheingau erstreckt sich von Wiesbaden bis Lorchhausen (nördlich von Rüdesheim) im Schutz des Taunus und begünstigt durch den Temperaturspeicher des an dieser Stelle teilweise kilometerbreiten Rhein.

Auf Schiefer-, Quarz-, tiefgründigen, kalkhaltigen Böden aus Löss gedeiht der bekannte säurereiche, trockene oder halbtrockene Riesling sowie ein gehaltvoller Spätburgunder Rotwein.

Eine Schifffahrt auf dem Rhein von Wiesbaden nach Bingen, entlang von Schlössern, Klöstern und Burgen vermittelt Besuchern einen Eindruck der Jahrhunderte alten geistlichen und weltlichen Kultur. Weltbekannt auch der Ort Rüdesheim mit der Drosselgasse. Und bei einem Besuch des nahegelegenen Niederwalddenkmales atmet man einen Hauch deutscher Geschichte.

 


Weinreisen in den Rheingau: