Weinwochenende im Rheingau - Lorch

Termin: 04.-06. September 2015

Verbringen Sie ein Weinwochenende im Schatzkästchen des Rheingaus, in Lorch. Genießen Sie beste Rieslinge und Spätburgunder mit den Winzermeistern persönlich. Nirgends ist die Dichte an herausragenden Weingütern so hoch, wie in Lorch am Rhein, das durch seine besondere Lage im UNESCO Welterbe Mittelrheintal besticht. Dort wo die wildromantische Wisper in den Rhein mündet und die Steillagen den Wein prägen, kredenzen wir Ihnen kulinarische Köstlichkeiten des Rheingaus. Entdecken Sie Lorch bei einer Stadtführung durch die nächtlichen Gassen mit einem Lorcher Original, interessanten Besichtigungen des historischen Ortskerns und einer fröhlichen Weinbergswanderung mit dem Winzer persönlich.

Freitag, 04.09.2015
Anreise im Hotel im Schulhaus – bereits ein Erlebnis – denn das Hotel war tatsächlich das alte Schulhaus, wo die Lorcher zur Schule gegangen sind. Zum Auftakt empfangen wir Sie zu einem leckeren Abendessen im Gasthof Perabo, wo der Küchenchef Sie mit Spezialitäten aus der regionalen Rheingauer Küche verwöhnt. Der Stadtführer (ein Lorcher Original) entführt Sie bei Einbruch der Dunkelheit in die Gassen von Lorch und berichtet von den Geschichten rund um den historischen Ort am Rhein. Zu einem Absacker lädt das Weingut Laquai in das gutseigene Brennhaus mit der historischen Dampfbrennerei von 1924 ein. Hier verkosten Sie beste Brände aus heimischen Trauben.

Samstag, 05.09.2015
Am nächsten Morgen nach dem Frühstück erwartet Sie das Weingut Weiler zu einem prickelnden Empfang und interessanten Einblicken in die alte Schiefergrube. Jetzt schnüren wir die Wanderschuhe und erkunden mit dem Weingut Mohr die Lorcher Weinberge. Dort wo die ausgezeichneten Weine angebaut werden, wo die Sonne den Rhein küßt und die besten Trauben wachsen. Verkosten Sie die hervorragenden Weine des Weinguts Mohr mit dem Winzermeister Jochen Neher persönlich, direkt in den Weinbergen, wo der Wein wächst. Lassen Sie sich in die Geheimnisse des Weinbaus einweihen, verkosten Sie die ausgeprägten Steillagenweine und genießen Sie ein Picknick unter freiem Himmel mit Blick auf den Rhein. 

Das Highlight am Samstag ist purer Genuss: Nach Verkostung der hochgelobten Weine des Weingut Altenkirch verwöhnt Sie der Küchenchef mit einem 3-Gang-Menü. Dazu servieren wir Ihnen Weine aus berühmten Lorcher Steillagen, die ihren Gaumen verwöhnen.

Sonntag, 06.09.2015
Am Vormittag 
entführen wir Sie in die gute alte Zeit auf dem Land. Probieren Sie nach altem Rezept im Steinofen gebackenes Brot und lassen Sie die gute Landluft im Wispertal auf sich wirken. Ein gemütlicher Abschluss für ein genussvolles Wochenende.

Hotel im Schulhaus***S

Wenn sich ein altes Schulhaus in ein modernes Hotel-Garni mit frischen Farben und gemütlichen Zimmern verwandelt, wenn Menschen sich zusammen finden und „Große Ferien!” erleben, dann ist das der Anfang einer spannenden Geschichte. Sie spielt im Hotel im Schulhaus in Lorch im Rheingau. Die Zimmer sind geschmackvoll und komfortabel eingerichtet sowie mit Flatscreen-TV, W-Lan und modernen Bädern ausgestattet. Im Altbau sind die Zimmer sind unterschiedlich geschnitten, alle haben ihren ganz individuellen Charme.

Teilnehmende Weingüter
Weingut Altenkirch
Weingut Perabo
Weingut Laquai
Weingut Weiler
Weingut Mohr
Diese Winzer empfangen Sie persönlich und verwöhnen Sie mit ihren Schätzen. 

Im Reisepreis enthalten

• 2 Übernachtungen im Hotel im Schulhaus inkl. Frühstück
• Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC
• Abendessen im Gasthof Perabo inkl. einem Getränk
• Nächtliche Stadtführung
• Absacker mit köstlichen Bränden vom Weingut Laquai
• Sektempfang im Weingut Weiler
• Besichtigung der Schiefergrube
• Transfer, Eintritt und Führung Landmuseum Ransel
• Weinprobe, Kellerführung Weingut Altenkirch
• Abendessen inkl. Tischwasser und einem Getränk Weingut Altenkirch
• Weinbergswanderung mit Weingut Mohr
• Weinverkostung und Picknick in den Weinbergen

 

Preis pro Person
Im Doppelzimmer: 279,– €, Einzelzimmerzuschlag 35,– €


Kostenfrei inkl.: W-Lan, Hotelparkplatz, Flasche Wasser bei Anreise auf dem Zimmer.

Nicht eingeschlossen: Anreise, weitere Getränke zum Essen, Ausgaben persönlicher Natur sowie Trinkgelder.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen, Höchstteilnehmerzahl: 25 Personen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 14. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten (näheres siehe Reisebedingungen).

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Reisebeginn  · Änderungen vorbehalten.