Rheinhessen - für Weinliebhaber

Für Gruppen ab 15 Personen individuelle Termine und Programme auf Anfrage.

 Deutschlands spannendste Weinregion ist hiwwelisch, urig und zukünftig - das zur Zeit innovativste Weinanbaugebiet Deutschlands hat viel Kultur und Geschichte zu bieten - und natürlich beste Weine. Hier hat Weltpolitik stattgefunden – durch Karl den Großen in Ingelheim, durch Hildegard von Bingen, Martin Luther in Worms, durch die Kurfürsten in Mainz. Hier hat Gutenberg vor 600 Jahren mit der Erfindung des Buchdrucks die Kommunikation der Neuzeit begründet. Entdecken Sie Rheinhessen. Die Herrgottsgärtnerinnen zeigen Ihnen Ihre Lieblingsplätze.

1. Tag – Anreise

Sie reisen selbstständig an und machen es sich in Ihrer Unterkunft gemütlich. Bei einem Cocktail heißen wir Sie willkommen. Abendessen im hoteleigenen Restaurant.

 

2. Tag – Alzey & Rheinhessische Schweiz

Wir beginnen in der Volkerstadt Alzey mit einer Führung und erfahren Historisches und Anekdotisches. Anschließend fahren wir nach Flonheim, wo wir eine kleine Weinbergswanderung zu den Trulli (Weinbergshäuschen) der Rheinhessischen Schweiz unternehmen. Danach geht's nach Bechtheim zu einer außergewöhnlichen Weinprobe. Lassen Sie sich überraschen. Soviel sei verraten: Der Best of Winetourism-Award International 2015 ist hier zuhause. In einem hochkarätigen Bewerberfeld konnte sich das Weingut im internationalen Vergleich gegenüber Gewinnern aus acht Weinhauptstädten behaupten und wurde von Great Wine Capitals in Mendoza (Argentinien) zum "Global Winner" in der Kategorie "Innovative Wine Experiences" gekürt.

 

3. Tag – Mainz - Stadt mit Geschichte & Great Wine Capital

Mainz ist Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz, direkt am schönen Rhein gelegen und über die Landesgrenzen bekannt durch die Mainzer Fastnacht. Die Gutenberg- und Medienstadt hat viel Stadtgeschichte zu bieten. Von den Anfängen bis heute: Römerzeit, Dom, Altstadt und die moderne Mainzer Innenstadt. Bei einer Stadtführung lernen wir die Stadt besser kennen. Anschließend schlendern wir über den Wochenmarkt im Schatten des Doms. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung und lassen die Stadt auf sich wirken.

 

4. Tag – Rheinhessische Toscana

Rheinhessen zeigt sich von seiner Schokoladenseite. In einer kleinen Schokoladen-Manufaktur in Rheinhessen werden kleine, feine Köstlichkeiten aus Bio-Schokolade hergestellt. Wir beginnen den Tag mit süßen Schlemmereien. Bevor es in die Rheinhessische Toscana geht. Dort fahren wir, ganz zünftig, mit dem Traktor und Wägelchen aufs Napoleonshorn und genießen bei einer Vesper an den Tischen des Weines die Vielfalt der Rheinhessischen Weine bei einer Weinprobe.

 

5. Tag – Worms & Wonnegau

Die Nibelungenstadt am Rhein ist durch die Verhandlungen Luthers im Reichstag zu Worms berühmt geworden. Ebenso durch die Nibelungen, die tatsächlich hier gelebt haben. Nur die Sage mit Siegfried ist ein wenig Dichtung. Wir besuchen das moderne Nibelungenmuseum und lassen die Geschichte auf uns wirken. Anschließend erleben wir eine Backstage-Führung der Nibelungenfestspiele, die direkt vor dem Dom aufgeführt werden.
Danach geht's in den Wonnegau. Hier entdecken Sie den rheinhessischen Genuss bei einem Glas Winzersekt im Garten wo Feigen, Rosmarin und Oregano in der Sonne baden. Bei einer Wanderung durch die sonnigen Weingärten des südlichen Wonnegaus erfahren Sie viel über die Weinkultur. Zum Abschluss genießen Sie zwischen blühenden Oleandern, wohlriechenden Zitronenbäumchen und immergrünen Oliven eine reich gedeckte, leichte Genusstafel mit 5-Gängen im Winzerhof. Unser Gastgeber Christoph Lösch vom Klosterhof garantiert für einen geselligen Abend inkl. Wein.

6. Tag – Abreise

Ihr Gastgeber – BEST WESTERN Hotel Alzey

Das BEST WESTERN Hotel Alzey liegt nahe den Weinbergen, am Rand der Volkerstadt Alzey. Schmucke Fachwerkhäuser, romantische Gassen und kleine Cafés bestimmen das Bild der unweit gelegenen historischen Altstadt. Die direkte Nähe zu den benachbarten Großmärkten macht das Hotel zu einem idealen Ausgangspunkt für einen „Familien-Großeinkauf“.

Moderne Gemütlichkeit im Landhausstil, Gästezimmer mit allem, was man für den gepflegten Aufenthalt benötigt.

Im Reisepreis enthalten
• 5 Übernachtungen in gutem Mittelklasse-Hotel
• Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC
• Verpflegungsleistungen: 5 x Frühstücksbuffet, 4 x Abendessen im Hotel, 1 x 5-Gänge-Menü im Weingut
• Transfers in bequemen Reisebussen
• Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung

Und außerdem inklusive 
• 3 x Weinprobe
• 1 x Schokoladenverkostung
• 1 x Vesper
• 1 x Weinbergsrundfahrt
• alle Eintrittsgelder und Führungen

Preis pro Person: 649,– € im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag: 80,– €

Verlängerung: ÜF 45,– € im Doppelzimmer, EZ-Zuschlag: 18,– €

Kostenfrei inkl.: W-Lan, Hotelparkplatz, Flasche Wasser bei Anreise auf dem Zimmer.

Nicht eingeschlossen: Anreise, Getränke zum Essen, Ausgaben persönlicher Natur sowie Trinkgelder.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen, Höchstteilnehmerzahl: 40 Personen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten (näheres siehe Reisebedingungen).

Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Reisebeginn  · Änderungen vorbehalten.